Deadly Woman
 
 
Studio: MFK88
 
Review Count: 27
Average Rating: 4.67 stars
Genre: Romance
Length: 11 minutes 49 seconds
 
Posted on: February 22, 2007
 
 
Film Description
DEADLY WOMAN

Scarlett Messing ist eine kaltblütige Killerin - bis sie auf Stephen Brooks trifft...

>Script<
MFK

>Regie<
MFK

>Music<
GiorgioKiwi
Boys 'n' Witches

>VO<
Scarlett Messing - Melanie K.
Stephen Brooks - The_only_ Iceman
Peter - Todi2004
Auftraggeber - Willy-Wonka
 
Reviews
- Cut_scene

ah, another B&W film.

Very nice camera angles and blending. It's definitely sexy. Rogue hit-woman with style.
Voice overs are superb.

I have also just recently made a B&W film, care to check it out?

http://movies.lionhead.com/movie/132336

thanks

cut_scene

Posted on May 16, 2007
- DRThrax1

it is a goog movie nice

Posted on May 15, 2007
- NUKESTER

A very good job indeed! I cant understand german fully but I could make out what was happening and it was entertaining! Good use of Black & White Mod

Nuke on!

Posted on May 12, 2007
- FallenThomas

Great movie! Can't understand German... yet. *****!

Posted on May 11, 2007
- TheGreatProducer

Ein sehr schöner Film, nette Story, klasse umgesetzt. VO, Schnitt, Kamera und Musik waren super. Zwar macht die Killerin absolut keinen eiskalten Eindruck und das Ende kommt etwas aprupt, aber darüber sehe ich gerne hinweg. Dies ist halt eine Romanze und kein Actionfilm, wie manch einer vielleicht zuerst erwartet hat.

Posted on May 1, 2007
- shardonbull

boring

Posted on April 28, 2007
- hottie12

good but don't understand the language

Posted on April 27, 2007
- MariaLovesMovies

This movie was cool! I liked it very, very much, even if I didn't understand the language (please, in your furture movies write english titles!). You should make other movies like this one and you'll do a great job!

Posted on April 1, 2007
- Tal0n

Deine Filme haben einfach Stil! Habe ich das schonmal geschrieben? Egal. Stimmt einfach. Editingtechnisch gehörst du momentan zum besten auf TMO. Die Kamerafürhrung stimmt einfach und ist schön stilvoll. Auch sonst handwerklich nahe an der Perfektion. Die Musik war immer passend und hat den gediegenen Stil noch unterstrichen. Die Stimmen waren Super, vorallem Melanie!
Trotzdem gibt's nur vier Sterne. Weil mich die Story kalt lässt. Weil mich die Dialoge kalt lassen. Weil die Charaktere langweilig sind. Weil die Killerin unglaubwürdig wirkt. Daran ändern auch die guten Sprecher nichts. Die Story ist nichtmal cool. Die ein-zwei flotten Sprüche kommen nicht cool an.
Alles in allem ein audiovisueller Hochgenuss der leider wenig für die grauen Zellen bietet.

Posted on March 26, 2007
- VandrendeOrn

Great movie, I dont understand german that well so there was some parts of the movie I didn't understand. but it was really good, especially the music impressed me

Posted on March 20, 2007
- 9a9

It's very good!!!!!!!!!!
I like!!
(I don't understant this language, but it's very good...)

PLEAS, CAN YOU WATH & VOTE MY FILMS?? (THANKS)

Posted on March 15, 2007
- OlliEntertainment

Super Movie..
Coole story..
Gute VO´s..

Film on!!!

Posted on March 10, 2007
- Frenhofer

Die technische Umsetzung, Kamera, Schnitt und Overlays sind sehr gut, wenngleich es mir zu viele �?berblenden waren. VO ist erstklassig, die Musik hat mir gut gefallen, passte nach meinem Emfinden nur nicht immer zur Schwarz-Wei�?-Optik. �?berhaupt habe ich nicht ganz verstanden, warum du es vorgezogen hast, diese Story in s/w zu verfilmen. Ich sehe hier eigentlich keinen zwingenden Grund, zumal du auch wenig mit Licht und Schatten spielst, was für mich einen gro�?en Reiz von s/w-Filmen ausmacht.
Die Story selbst ist recht früh voraussagbar und deshalb wenig spannend. Und die "kaltblütige Killerin", die sich in diesen Jüngling verliebt... naja, ich fand's nicht so überzeugend. Das Zeug zur "Femme Fatal" hatte die Hauptfigur leider auch überhaupt nicht. Aber dann hätte die Story wohl auch anders enden müssen...
Fazit: Ein solider, technisch sehr guter Film, dessen Story jedoch das gewisse Etwas fehlte.

Posted on March 1, 2007
- Primaer

Gute Ideen, aber leider konnte mich das Script nicht ganz so überzeugen wie das deines letzten Films. Es plätscherte mir etwas zu sanft um her. Fing alles sehr schön an, vor allem das mit den Opfern. Aber es fehlte anschlie�?end an dem richtigen Spannungsbogen. Sie verliebt sich in Stephen und findet dann das heraus. Und dann ist eigentlich der Film schon quasi zu Ende. Auch sind die Charaktere eher schwach gezeichnet. Die Killerin wird zwar sehr gut gesprochen, bleibt aber aussagelos. Sie betrügt ihren Freund, wechselt dann mal flott die Seite und dann das vorauszusehende Ende. Drehbuchtechnisch konnte mich der Film also nicht grad überzeugend, es gibt hier wohl auch zuviele Filme die in diesem Metier angesiedelt sind.

Gefallen hat mir zweifelsohne der S/W Stil, der scheinbar immer mehr in Mode kommt. Mit S/W setzt man aber auf TMo depremierende Filme gleich, in aller erster Linie wohl Film Noirs, da ist mir Deadly Woman auch etwas zu seicht und oberflächlich in den Charakteren. Etwas mehr Entwicklung hätte hier sicherlich gut getan.

Von den VOs ist natürlich nur Gutes zu hören. Die Topsprecher der deutschen Community stellen sich hier auf ein Du-und-Du ein. Auch die Musik ist gelungen, ihr fehlt es aber manchmal etwas am nötigen Griff.

Fazit: Ein guter Film, dem mehr Wendungen, nur gut getan hätten.

Posted on February 25, 2007
- Bodyrock

Ein sehr schöner Film. Die schwarz wei�? Optik gefällt mir sehr gut, macht was her. Die kameraeinstellungen sowie die Kamerfahrten kommt ziemlich cool rüber und können überzeugen. Die Sprecher haben hervorragende Arbeit geleistet, sehr gut ausgewählt.
5 Sterne

Posted on February 25, 2007
- ThePunisher99

MFK - Deadly Woman

Wertung:

Sprecher: 7 P. - nicht immer optimal
Musik: 7 P. - stellenweise wirds nervig
Kamera: 7 P. - einfallslos
Schnitt: 8 P. -sehr viele �?berblendungen
Ausstattung: 7 P.
Regie: 9 P.

Gesamt: 8 Punkte

Fazit: Eine wunderbar erzählte Liebesgeschichte, deren ende man nicht sehen möchte. Hatte irgendwie etwas von Mr. und Mrs Smith! Der S/W Stil gefiel und wusste zu überzeugen. Die Musik dagegen fing später an durch die ständigen wiederholungen zu nerven. Ein Solider Kurzfilm mit stärken und schwächen, der auf jeden Fall eine Hot Pick Nominierung verdient hat.

TP99

Posted on February 24, 2007
- MelanieK

Der Film hat mir Supergut gefallen!
Die Schwarz-Wei�? Optik gibt dem Film in meinen Augen das passende Flair.
Die Musik fand ich nicht immer ganz so passend, genauso wie die Bett Szene.
Aber das ändert nichts an meiner Meinung das dieser Film 5 Sterne verdient hat! :)

Posted on February 24, 2007
- HitmanGames

Den Film in Schwarz/Weiss zu produzieren gefiel mir besonders am Anfang und auch am Ende des Films sehr gut. Allerdings in der Mitte fand ich es irgendwie ein bisschen unpassend. Rückblickend jedoch war die Entscheidung deinerseits gut.
Editing war vielleicht nicht perfekt, aber in jedem Falle sehr gut. Voice-Over war nahezu perfekt, während der Soundtrack ebenfalls überzeugen konnte. (Das Musikstück im Outro passte gut)

::: Firefly's Reviewsystem 2.0 :::
http://www.hitmangames.de/the_movies/bs/
Story 35/50 :: Editing 40/50 :: VoiceOver/Subs 45/50 :: Soundtrack 40/50 :: Genrebezogen 40/50 :: Impression/Eindruck 40/50
--> Deadly Woman >> rated /vN/ for "Very Nice"! >> 40/50 >> 5 Stars!

Fazit: Killerspa�? in Schwarz/Weiss! ;-)

Posted on February 23, 2007
- Vasil

Gelungener Film,die Schwarz-Weiss Optik hat wirklich toll gepasst.
Einzig der Schluss war mir persönlich ein wenig zu schnell und hektisch.

Posted on February 23, 2007
- Vronisternenlicht

In der Story haben mich zwar einige Dinge etwas gestört, doch das ändert nichts daran das der Film bis zum Schluss sehr spannend war. Regie, Schnitt war alles sehr gut.
Auch die Musik war perfekt für den Film.

Posted on February 22, 2007
- Willy-Wonka

Wirklich sehr schöne Arbeit, dank der SW-Optik auch sehr stimmungsvoll.

Posted on February 22, 2007
- Meowan

Sie macht aber schlecht Fotos - bei dem Blitz ^^
Guter Film geworden. Hat mir sehr gefallen! Die Musik war teilweise etwas zu dudelig und ohne Rhythmus. Aber gefühlvoll gefilmt.

Posted on February 22, 2007
- SebastianW

Ein wunderschöner Film.

Gru�?: SebastianW!

Posted on February 22, 2007
- The_only_Iceman

Sehr schön. Bin beeindruckt.

Posted on February 22, 2007
- GiorgioKiwi

Ist ein herrlicher Film geworden, dass habe ich dir ja schon mal gesagt. Die Version hier gefällt mir sogar noch etwas besser durch den Telefon-Effekt und so.
Die Story konnte man zwar irgendwaie vorhersehen, aber das Ende hat da doch ein wenig etwas unerwartetes gebracht? (das hei�?t ihre Auftraggeber müssen sie doch irgendwie erkennen oder?)
Die Dialoge sind sehr gut geschrieben und die Umsetzung...naja es reicht wenn ich auf die Credits schaue, Todi, Iceman, Andi und Melanie....da kann nichts schiefgern.
Ich würde mich gerne positiv zu der Musik äu�?ern, mache es aber nicht, weil das arrogant wäre (also ich fand sie gut^^)
Positiv ist mir der Schwarz-Wei�? Effekt aufgefallen, ich wei�? nicht was es ist, aber irgendwie hat sie dem Film eine besondere Note gegeben. Auch die Overlays "Target" fand ich sehr gut und die Credits, wenn sie irgendwie auch sehr einfach waren, hatten Stil
Bewertungssystem is Schwachsinnig, da ich die Mucke nicht beurteilen, darf, aber 5 Sterne wären es da auch gewesen.
Gut gemacht!

Posted on February 22, 2007
- timorogowski

One word: *wonderful*

Gru�?
timorogowski ;)

Posted on February 22, 2007
- windowka

Netter Film!

Posted on February 22, 2007