Fern der Realität 8
 
 
Studio: Primaer
 
Review Count: 29
Average Rating: 4.83 stars
Genre: Sci-Fi
Length: 15 minutes 2 seconds
 
Posted on: January 19, 2007
 
 
Film Description
Only German!!

Drehbuch: Lars Caysterz & David Riedel
Musik: David Riedel & Kai Hartwig
Regie: Primaer

William Ryan/Bart Ryan - David Riedel
Schwester Sarah - Carolin Müller
Doktor Mallick - Friedrich Hartmann
Howard Gordon - Andi Krösing
Nathan - Sebastian Liebich
Ipsy - Michael Kuhlmann
Inspektor Quinn - David Cresswell
Constance Ryan - Simone Schleu
Leroy - Daniel Schneppe
Tamara - Melanie Kuhlmann
Doktor Hutton - Dragoja Panic
Schwester Natalia - Jacqueline Schüler
Hausmeister Bob - André Höche
Tom - Tobias Diakow
Pfleger/Cpt.Blique - Mario Sühring
Karen - Daniela Brabetz-Thuar
Ralph - Alexander Turrek

Mods: Es wurden einige Mods in diesem Film verwendet. Ua. von Meowan, FraasMovies, Dr.Rambow uvm. Die genaue Liste hab ich leider nicht im Kopf, bitte ich sie entschuldigen.

Ach und schande über mich das ich dich vergessen habe: der wichtigste und überraus hübsche Labor Mod stammt von ThePunisher99.

Vorherige Folgen:
Meowan - Fern der Realität 1: Gefangen im Verstand
http://movies.lionhead.com/movie/91044

Meowan - Fern der Realität 2: Eine andere Welt
http://movies.lionhead.com/movie/91098

FraasMovies - Fern der Realität 3: Constance
http://movies.lionhead.com/movie/111011

Micha83 - Fern der Realität 4:Erinnerung
http://movies.lionhead.com/movie/112256

The Punisher99 - Fern der Realität 5: Versuchskaninchen
http://movies.lionhead.com/movie/114742

Tal0n - Fern der Realität 6: Grenzen
http://movies.lionhead.com/movie/117077

Bodyrock - Fern der Realität 7: Jenseits der Träume
http://movies.lionhead.com/movie/118318

@Andi: Da hast du Recht. Musste leider den Film ein zweites Mal schneiden, da hab ich es einfach übersehen.
 
Reviews
- Wailwulf

Though I do not know German, I was able to understand the plot. The movie flowed well. Only critique is that some of the voices are full of echoes as if the person was speaking into a bowl.

Posted on October 7, 2007
- Torben11

Nun.....
ich habe mir den Film ein wenig kritischer betrachtet und habe auch die vorherigen Folgen mal angesehen. Nach einem Zitat im Film, hat der Charakter schon recht "wir sollten dem ein Ende setzen"
Zur Begründung: Von der Kameraführung war der Film schon genial, bis auf 2, 3 Szenen gab es da nichts dran auszusetzen. Doch wie auch schon in Akte X sollte man langsam zum Ende kommen und es ein wenig ins Ziel setzen.
Ich finde die Thematik mit dem dritten Reich und diversen KZ �?rzten langsam etwas abgedroschen und es verleiht dem Film einen etwas trüben Beigeschmack. Eigentlich schade, dass man wieder einmal das Thema mit Holocaust verbinden muss. Weiterhin habe ich bemerkt, dass man versucht eine sehr komplizierte Story hinzu bekommen und vielleicht Gefahr läuft sich zu �??verhädern" - welches Widersprüche die Folge sind.
Die Spritze wirkt eher �??dahingestanzt" als wirklich passend - eben zu 2D-Formatisch. Au�?erdem sind manche Kameraeinstellungen sehr langlebig und wirken eher ermüdend als wirklich spannend.
Sry aber ich habe eben diesen Film sehr kritisch betrachtet und dies ist meine ehrliche Meinung.

Posted on June 28, 2007
- KaeptnWiglo

das war ja ein klasse Film... allein die Syncro ist schon total stark.

super Fortsetzung!

Gruss KW.

Posted on June 17, 2007
- -B-

Aha.

Posted on April 16, 2007
- Alutt

Hi, very good editing and fine setdressing ideas. A lot af ambiance and supense here. Well, as it's a serie, it's hard to have a definitive opinion on the script and scenario, but I liked what I saw, heared and understood from this story and it's enough to have a good opinion of your work...! I spreche nur ein bisschen Deutsch so habe ich nicht die ganze Geschichte verstanden, aber... es geht ! Wiedersehen !

Posted on April 9, 2007
- zaaapmmme

It was in ehhh? German.....
Despite the language I did'nt understand?
It was well made and the voices were good!
I liked the sort of echo in the sewers!
good job due!

please could you see my music video for ave maria? Thanks!

film on!!

Posted on April 2, 2007
- Basti1

Spannend gemacht diese Folge! Gefiel mir gut!
Tolle VO und Atmosphäre sorgen für gute Unterhaltung!
Das Finale r+ckt ja immer näher freu mich schon auf Teil9!

Gru�?
Basti1

Posted on March 8, 2007
- heuser7719

Eine gelungene Fortsetzung! Hat mir persönlich sehr gefallen....Drehbuch und umseztung genial. :-) Bin dann gespannt wie es weitergeht. :-)

Posted on February 27, 2007
- DK

Auch wieder eine sehr gute Folge. FreeCam hat mir teilweise zwar nicht so gut gefallen, aber alles andere stimmte!

Posted on February 20, 2007
- BaalRok

Eine überzeugende Fortsetzung der Erfolgsserie. Vor allem die Kameraführung hat es in sich, aber leider werden die Kamerafahrten etwas zu oft eingesetzt und sind teils einfach zu lang geraten. So entsteht hier und da eine Spur von Langweile und das Geschehen wird in die Länge gezogen. Auch wäre teils mehr Musikeinsatz bzw. lautere, aufdringlichere Musik zu Steigerung der Atmosphäre von Vorteil gewesen. Aber nichtsdestotrotz wird der Zuschauer gut unterhalten.. und was will man mehr? ;)
Die Geschichte an sich ist weiterhin interessant und durchaus komplex bzw. schön verwirrend. Ich kann jedenfalls die weiteren Folgen kaum erwarten.

Posted on February 7, 2007
- micha83

Wieder mal ein sehr geniale Folge!

mfg micha83

Posted on January 31, 2007
- Vasil

Ich muss zugeben sehr verwirrend diese Folge aber das macht für mich den ganzen Reiz dieser Serie aus,man wird immer wieder �?berrascht.
Gleichzeitig ist das aber auch die grosse Schwäche....manchmal weiss man nicht mehr was Sache ist die Folgen liegen zuweit auseinander(Was nicht die Schuld der Regieseurre ist)
Ein kurzer Episodenrückblick am Anfang der Serie würde das Verständnis des Zuschauers wesentlich erleichtern.
Diese Serie hat mich wieder mal überzeugt,zwar waren die Geräusche der Schauspieler ziehmlich nervig,doch hat die sehr ungewöhnliche Kameraarbeit das fast wieder weg gemacht.
Ich tendiere zwischen vier und fünf Sterne...ich gebe dir fünf wegen der gelungenen Kamera.

Posted on January 30, 2007
- sisch

Dieser Teil der Geschichte hat mir nicht ganz so gut gefallen, was zum Teil am Drehbuch lag...und zum Teil daran, das diesmal die geniale Musikuntermalung fast gar nicht zu hören war, und ein bi�?chen auch an der Kameraführung und dem Schnitt..
Die Story war diesmal ein bi�?chen zu verworren, noch mehr neue Charaktere, noch mehr Hintergründe.. die Idee ist ja gut, aber irgendwie..
Die Kameraführung und Schnitte waren an sich schön, nur waren für mich einige zu lange Freecambewegungen drin, manche Sachen hätten durchaus zum besseren Flu�? der Story gekürzt werden können (z.B. die langen Fahrten durch die Leichenhalle)und es waren auch mir ein paar Fades zu viel im Spiel. Das ist aber natürlich, wie man auch unschwer an den anderen Reviews erkennen kann, Geschmackssache.. mir waren einige Passagen einfach zu ruhig und zu lang!
Auch auf die Ingame Geräusche reagiere ich mittlerweile recht empfindlich.. sie stören mich einfach, wobei es hier nicht viele waren.
Trotzdem insgesamt eine weitere gute Folge, und ich bin jetzt wirklich gespannt wie das alles noch ausgehen mag!

Posted on January 24, 2007
- Bodyrock

Eine super Achte Folge. Gefällt mir sehr gut. Auch die Mods finde ich klasse. Die Sprecher sind sowieso gut.Die Freecam wurde gut gesetzt. Alles perfekt gemacht.

Posted on January 23, 2007
- HitmanGames

Die ersten Folgen fand ich zwar immer noch am besten, aber in den neueren Folgen werden doch immer mehr Storyfragen beantwortet.
In dieser Folge hat die Story sogar eine kleine Wendung bekommen. Das Drehbuch stammt aus sehr guter Hand! Auch das Voice-Over überzeugt voll und ganz!

::: Firefly's Reviewsystem 2.0 :::
http://www.hitmangames.de/the_movies/bs/
Story 45/50 :: Editing 35/50 :: VoiceOver/Subs 45/50 :: Soundtrack 40/50 :: Genrebezogen 40/50 :: Impression/Eindruck 35/50
--> Fern der Realität 8 >> rated /vN/ for "Very Nice"! >> 40/50 >> 5 Stars!


Fazit: Eine weitere gelungene Folge aus der Fern der Realität Serie! Das Finale rückt näher...

Posted on January 22, 2007
- jolo45

Sehr spannend, schau dir bitte Silo , Schwer und Dj Floppig Pilotfolge neu an

Posted on January 22, 2007
- FraasMovies

Story - 8/10

Editing - 8/10

VO/Subs - 10/10

Music/Sound - 9/10

WowMe - 8/10

overall 43/50= 5 Stars

Gru�? FraasMovies

Posted on January 21, 2007
- garudasoul

No comment

Posted on January 20, 2007
- Masterbecks

Die Serie bewegt sich unaufhörlich ihrem höchstwahrscheinlich furiosem Finale entgegen...und dieser achte Teil fügt sich wie alle anderen in dieses wirklich gro�?e Gesamtwerk ein.
Voices und Musik gehören wieder zum Besten was die deutsche Community zu bieten hat. Die Verwirklichung des Scripts, der Schnitt und die Kameraarbeit charakterisierten bisher jeden einzelnen Regisseur und seine Auffassung des ihm auferlegten Filmstoffes...das ist auch bei "im Schatten des Sanatoriums" nicht anders. Der Hang zum ausgedehnten Spannungsaufbau ist unübersehbar. Auch ist mir der sehr experimentelle Umgang mit der für dich ja quasi brandneuen Freecam aufgefallen. Hier wäre für mich persönlich an eingen Stellen weniger mehr gewesen. So finden einige Kamerafahrten kein wirkliches Ende oder wirken zum Teil sehr konstruiert und etwas unruhig...Auch finde ich den Part als Karen recherchiert arg in die Länge gezogen...hier hätte man ihre Gedankenstimme einbauen sollen oder die ganze Computerklimperei abkürzen können.
Diese Dinge will ich aber nicht in der Luft zerfetzen, da es nach über einem Jahr dein erster Film war, und ich sehr froh darüber bin, dass du dich dazu aufgerafft hast ;-). Doch wo Schatten ist, ist bei deinem quasi Comeback auch einiges an Licht. So sind zahlreiche Kameraeinstellungen sehr schön gewählt...wie z.B. die sich spiegelnde Fahrstuhltür zu Beginn, oder auch Karens klimpernde von oben gefilmten Hände bei der eben angesprochenen Szene.
Alles in allem ein ambitionierter und kreativer Teil von FdR, der sich wunderbar einfügt und die ausserordentlich spannende und anspruchsvolle Geschichte nahtlos und sehr ordentlich weitererzählt....

Posted on January 20, 2007
- Tal0n

Dialoge, Story, Sprecher sind super wie immer, um das mal abzukürzen ;)
Jetzt zu dem Teil von Primaer...Die Freecam ist sehr schön eingesetzt, allerdings gibt es ein paar ruppige Schnitte und zuviele Mund-Nahaufnahmen XD.
Die Mods, Setdressings und Overlays sind einzeln genommen alle nicht sehr schön, passen aber einfach zusammen. Das erinnert mich an GTA Vice City. Die einzelnen Teile sind hä�?lich, fügen sich aber zu einem stilistisch schönen ganzen zusammen.
Die Musik, der Sound hat mir gefallen. Nur an den passenden Stellen eingesetzt gewinnt die Musiknoch an Stärke.
Alles in allem passt einfach aes zusammen. Die kleinen Macken beim sonst guten Editing seien dir verziehen, ich mehr Filme von dir!

Posted on January 20, 2007
- Willy-Wonka

Ein gut umgesetzter FdR-Teil, oft sehr gute Kameraeinstellungen, das Buch und die Sprecher sind - wie gewohnt - gut.

Ich muss konkret einen Schnitt kritisieren, eine Stelle, an der du Text gekürzt hast: Es wurden zwei Sätze aus dem Buch geschnitten und das nicht schön: "Ich wei�? auch nicht, was ich MEINEN soll...", war so betont, weil Sarah zuvor sagte "Du meinst...". Leider hast du das zu Ungunsten des Dialogs rausfallen lassen.

2. Etwas mehr Musik oder - wenn nicht - irgendwelche lebendingen Hintergrundgeräusche wären besser. Vor allem zu Beginn ist es recht still.

3. Geräusche. Das regt mich langsam wirklich auf. So schwer ist das doch nicht, die schei�? Hintergrundgeräusche auszumachen und den Ton einmal extra zu rendern. Ich hasse das einfach, das macht jede Atmosphäre kaputt. Das ist Faulheit, also ein Fehler, der wirklich wissentlich gemacht wird, weil man es vernachlässigt. Muss das denn sein?

5. Die Leichenhalle ist, sagen wir's offen, nicht schön texturiert.

Wegen kleinerer Makel nur vier Sterne, im Grunde hauptsächlich wegen Geräusch-Faulheit. Die Folge ist ansonsten wirklich sehr schön gelungen und ich hoffe, dass für die DVD-Fassung eine schönere Tonspur nachgereicht wird. :-)

Posted on January 20, 2007
- OlliEntertainment

Fantastischer Teil der Serie.....
Perfektes Editing........
Einfach cool.........

Film on!!!

Posted on January 20, 2007
- Starmovie

Eine der besten Folgen der gesamten Serie, wirklich super Editing(Eines der besten der gesamten Serie). Story,Sprecher etc. ist wie immer gewohnt gut. Sonst wurde alles in den anderen Reviews schon gesagt.
5 Sterne und natürlich Hot-Pick Nominerung auf The Movies Vision :)

Posted on January 19, 2007
- Frenhofer

Erneut eine hervorragend umgesetzte Folge aus einer Serie, deren Konzept wohl einzigartig auf TMO ist. Das Drehbuch gefällt mir nach wie vor sehr gut, es bleibt spannend und der Bogen dieser Geschichte scheint sich von Folge zu Folge mehr und mehr zu schlie�?en. Hier geht es noch einmal ruhig zu. Wie Meowan bereits sagte: die Ruhe vor dem Sturm vor dem gro�?en Finale.
Doch neben einer gro�?artigen Story ist diese Serie auch immer deshalb wieder so faszinierend, da es bisher jedem Regisseur gelungen ist, seinen Umsetzungen auch einen eigenen Stempel aufzudrücken. Hier sind es die stets etwas schrägen Blickwinkel und die langsamen und gut durchdachten Kamerafahrten; fast möchte man sagen, die Entdeckung der Langsamkeit, ohne dass es langweilig wird. Gezielt wird das Tempo gedrosselt, um Spannung aufzubauen und die Action- und Schock-Momente vorzubereiten. - Einziger Kritikpunkt an der technischen Umsetzung wäre allerdings auch von meiner Seite der, den GeorgioKiwi bereits angesprochen hat: die vielen Blenden, besonders in den Kanalisations-Gesprächsszenen. Das stört auch für meinen Geschmack etwas den Rhythmus dieser Szenen�?� Ansonsten würde auch ich sagen, dass dies bisher eine der besten Folgen aus der Serie war.
Und nach dem wunderbaren Cliffhanger hei�?t es nun also: Tief durchatmen und dem gro�?en Finale in Folge 9 und 10 mit Spannung entgegenfiebern!

Posted on January 19, 2007
- Old_Jarjarbinks

Schade das ich die anderen Teile nicht gesehen habe.Werde gleich mal auf die suche gehen ob ich sie finde. Was ich sehr beeindruckent finde ist wie der Film besprochen ist.
Gruss
Tom

Posted on January 19, 2007
- Aoimtxvzlmser

Storyline 23/30
Dieser Teil stellt einen gewaltigen Baustein für die Reihe �??Fern der Realität�?? dar und ist zugleich eine der spannendsten Folgen. Einiges klärt sich hier auf.
Teilweise finde ich die Charaktere jedoch etwas zu instrumentalisiert und zu uneigenständig. Das ist ein generelles Problem bei der �??Fern der Realität�??-Reihe. Man hat keinen Charakter mit dem man uneingeschränkt sympatisiert oder den man als Protagonisten definieren könnte. Jede Folge fokussiert sich auf einen anderen Charakter, was zwar nicht nur Nachteile hat, im Gro�?en und Ganzen aber dafür sorgt, dass eine schillernde Figur fehlt, die einen aus ihrem Blickwinkel durch das Geschehen leitet.
Desweiteren finde ich einiges an der Story sehr vorhersehbar und nach Schema X komponiert. Die ganze Sache mit dem Doktor am Ende, lag irgendwie schon in der Luft und konnte mich nicht wirklich überraschen. Soll hei�?en: Der Reihe fehlen einige cineastische, meisterliche Plottwists, die das Geschehen aus einem neuen Blickwinkel zeigen und dem Zuschauer vor Spannung den Atem nehmen.
Generell handelt es sich hierbei jedoch um eine sehr starke Folge der Reihe.

Neuheitsfaktor 15/20
Dieser �??Programmpunkt�?? bezieht sich wieder auf die ganze Reihe �??Fern der Realität�??. Ich fand und finde es noch immer sehr wegweisend einen solch epischen Mehrteiler auf �??The Movies Online�?? zu veröffentlichen. Diese spezielle Folge hat jetzt nichts wirklich revolutionäres an sich und auch der Storyinhalt der Reihe ist keine Revolution, aber die Idee einen solch gigantischen Mehrteiler zu machen, ist wegweisend und sucht auf TMO seinesgleichen.
STORY INSGESAMT: 38/50


Kamera 9/10
Die Kamera wei�? grö�?tenteils zu überzeugen. Ich mag die schönen Winkel und die ruhigen, kombinierten Fahrten. Allerdings ist die Kamera bei einigen Gesprächsszenen ein wenig zu experimentell unterwegs und ist z.b. seitlich neben den Personen zu finden, sodass man keinen Blick in ihr Gesicht hat, was ich immer sehr bevorzuge. Deshalb wirkt es manchmal ein wenig distanziert. Generell dominieren aber die wunderschönen Fahrten in die du sehr viel Zeit investiert hast, und die keineswegs so ruckartig wirken, wie es meistens bei solchen �??kombinierten Fahrten�?? der Fall ist.

Effekte und Design 10/10
Das Niveau im Bereich �??Specialeffects�?? ist bei der Reihe �??Fern der Realität�?? konstant hoch. So auch bei dieser Folge. Wunderschöne Overlays, Backdrops und Props wurden ausgewählt und zu einem visuellen Gesamtkunstwerk zusammengeführt. Hut ab!

Voice Over 10/10
Das stattliche �??Fern der Realität�??-Cast besitzt unzählige meisterhafte Synchronsprecher und ist wirklich ohne Ausnahme hervorragend. Insbesondere �??Ispektor Quinn�?? bzw. David Cresswell hat mich in dieser Folge sehr überzeugen können.

Schnitt 9/10
Der Schnitt ist sehr gelungen. Jede Szene �??atmet�??, d.h. es sind keine hastigen Schnitte zu erkennen und alles fügt sich sehr gut zusammen. Dennoch fehlt mir hier manchmal ein wenig der Fluss, in dem ein Film mit perfektem Schnitt erscheinen sollte.

Musik 9/10
Die Musik ist sehr gut, stellt jedoch einen sehr in den Hintergrund gerückten Aspekt in �??Fern der Realität�?? dar. Zudem ist sie nicht wirklich nach meinem Geschmack und sorgt nicht, wie es eigentlich sein sollte, für eine neue, interessante Ebene. Davon abgesehen ist sie jedoch handwerklich gut gelungen.
TECHNIK INSGESAMT: 47/50

85% = Au�?ergewöhnlich/Exceeding = 5 Sterne

Alles in allem eine sehr überzeugende Folge der �??Fern der Realität�??-Reihe. Sie ist zwar einigen generellen Schwächen dieser Reihe unterworfen, kann letztendlich dennoch als gelungen bezeichnet werden.

Posted on January 19, 2007
- GiorgioKiwi

Oje..von der Story her wirds ja richtig genial, aber in der Regie finden sich meiner Meinung nach einige macken:
Es gibt da einige Blenden, die mir seltsam vorkommen, entweder sin die bescheuert gesetzt oder du hast den Fehler nicht bemerkt.
Während die Reporterin am Computer arbeitet geht die Tür auf und die zu erkennende gestalt ist der Doktor. Man sieht sie wieder arbeiten, die Tür geht erneut auf under Doktor kommt mit dem Kameramann in den Raum.
Eine Szene mehrmals aus verschiedenen Pespektiven zu zeigen ist an sich gut nur bei der Hubschrauberlandung wirkte es wie ein Schnittfehler.
Mag sein, dass viele die FreeCam Nutzung positiv bewerten würden, ich fand sie aber nicht so dolle, weil einfach zu viel aus oder ins Verborgene gesehen wurde.
Die Soundeinstellungen sind auch 100%ig das, was ein meisterwerk bieten sollte. Zum einen die Originalinterjektionen der Schauspieler unter der Vo. Und die Musik war, anders als bei vielen Filmen, zu leise. In der langen Computerszene in der nur die Tippgeräusche zu hören waren hätte etwas dominantere Musik durchaus mehr Stimmung verbreiten kommen.
Die Tatsache, dass viele FdR-Folgen als Vergleich diesen Teil in den Schatten stellen (allerdings nur technisch) und dass du als einer der strengsten Reviewer selbst diese genannten Flüchtigkeitsfehler machst, die bei solch einem Projekt nicht passieren dürfen, kosten dich leider einen Stern, obwohl ich ein Fan der FdR-Reihe bin.

Posted on January 19, 2007
- ThePunisher99

super gemacht!!! Das war eine der mit Abstand besten Folgen ...die beste bleibt für mich immernoch die 2te^^...... Super Freecam Arbeit...klasse Overlays und geniale mods[!] ;) nur eines ist traurig, nämlich das dies schon der 8te Teil war..2noch denn ist fenito..naja...Du hast auf alle Fälle deine Sache gut gemacht!
*Schulter Klopf*


TP99
TMV

Posted on January 19, 2007
- Meowan

Gelungene 8. Folge, wie ich finde. Nun ist Zeit für das gro�?e Finale mit Folge 9 und 10. :)

Besonders gefällt mir die Ruhe vor dem Sturm in der Folge. Dazu die interessanten Kameraeinstellungen.

Folgefehler gab es keine! (zumindest habe ich keine entdeckt)
5 Punkte :)

Posted on January 19, 2007